European Creative Industries Summit 2020

„Framing Creative Futures“

Neuste Trends, Entwicklungen und Herausforderungen der Europäischen Kultur- und Kreativwirtschaft.

24. September bis 28. Oktober 2020

 

Die Kreativwirtschaft Austria ist Kooperationspartnerin beim European Creative Industries Summit (ECIS), der dieses Jahr unter der Schirmherrschaft der deutschen EU-Präsidentschaft von 24. September bis 28. Oktober stattfindet. Erstmalig wird der ECIS kostenlos als digitale Konferenz abgehalten. Der ECIS 2020 erstreckt sich über einen Zeitraum von einem Monat mit zweistündigen Break-out-Sessions pro Woche.

Bei der Die Abschlussveranstaltung am 28. Oktober 2020 in Berlin – live und Stream wird ein Non-Paper mit den Ergebnissen aus den Break-out-Sessions präsentiert. Mit dabei Bundesminister für Wirtschaft und Energie Peter Altmaier, EU-Kommissarin Mariya Gabriel und EU-Abgeordneter Christian Ehler.

 

Programm ECIS 2020: „Framing Creative Futures“:

24. September: Eröffnung: Break Out Session #1: Culture for Europe: Solidarity no Charity

1. Oktober: BoS #2: Creative Industries meets Creative Bureaucracy,


7. Oktober:
BoS #3: CCI Innovations to lead beyond the Crisis,


14. Oktober:
BoS #4: CCI Innovations leading Sustainability,


21. Oktober:
BoS #5: CCI Innovation for Education & Skills.


28. Oktober: Schlussveranstaltung ECIS 2020 in Berlin mit Live-Stream: Präsentation der Ergebnisse der Break out Sessions.

 

Anmeldung: https://ecis2020.ecbnetwork.