EU aktuell: SHIFT Publikation 2022 | Geschlechter- und Machtverhältnisse in der Kunst

Eine Publikation von SHIFT – Shared Initiatives for Training Partners (neun europäische Kulturnetzwerke und -plattformen) zu Gender und Machtverhältnissen.

Durch Recherchen und Hauptbeobachtungen beginnt diese SHIFT-Publikation damit, einige Vorurteile über den Status quo der Geschlechter- und Machtverhältnisse in der Kunst zu nuancieren und dabei die Vielfalt der Kontexte in Europa zu berücksichtigen. Mit einem transnationalen, grenzüberschreitenden Ansatz enthält die Publikation auch Empfehlungen und lösungsorientierte Strategien für den Kunstsektor im Allgemeinen – und europäische Kulturnetzwerke im Besonderen – zur Bekämpfung von sexueller Belästigung und Machtmissbrauch sowie zur Schaffung eines gerechten und sicheren beruflichen Umfelds für Kunstschaffende. Es enthält außerdem prägnante “Geschichten des Wandels”; Fallstudien aus Interviews, die einen strukturellen Veränderungsprozess in einem gegebenen Kontext anstoßen.

Lesetipp hier.