Die Konjunkturbefragung zur wirtschaftlichen Lage der Kreativwirtschaft

Im Frühjahr und Herbst wird mittels repräsentativer Umfragen die Erwartungen der Kreativwirtschaftsunternehmen in Österreich hinsichtlich ihrer wirtschaftlichen Entwicklung der kommenden 12 Monate ermittelt. Der Kreativwirtschaftsbarometer wird als Sonderauswertung des Wirtschaftsbarometer Austria der Abteilung für Wirtschafts- und Handeslpolitik der WKÖ erstellt, was ergänzend zur Analyse der konjunkturellen Entwicklung der Kreativwirtschaft selbst einen Vergleich des Sektors mit der Gesamtwirtschaft ermöglicht.

 

Herbst 2019: Kreativwirtschaft erwartet positivere Entwicklung als Gesamtwirtschaft in den kommenden Monaten

Die Erwartungen der Unternehmen im Kreativwirtschaftsbarometer lassen eine überdurchschnittlich positive Entwicklung der Kreativwirtschaft in den kommenden Monaten erwarten im Vergleich zur tendenziell langsameren Expansion in der Gesamtwirtschaft. Während in der Gesamtwirtschaft erkennbar ist, dass der Höhepunkt überschritten ist, erreichen die Erwartungen zu Auftragslage, Umsätzen und Beschäftigten Rekordwerte in der Kreativwirtschaft. Positiv stimmen auch die optimistischen Exportumsatzerwartungen der Kreativen, die belegen, dass die Unternehmen der Kreativwirtschaft aus Österreich sich auf internationaler Ebene etablieren und so zusätzliche Chancen wahrnehmen.

Die Kreativwirtschaft ist für Österreich ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und schaffen Wachstum und Arbeitsplätze auch in Zeiten, wenn die wirtschaftliche Dynamik allgemein nachlässt. Daher sollte von der nächsten Bundesregierung auch konsequent die Umsetzung der Kreativwirtschaftsstrategie des BMDW weiter verfolgt werden. Insbesondere auch aufgrund der zentralen Rolle der Kreativwirt­schaft als Impulsgeberin für Innovationen auch in anderen Bereichen.

DOWNLOAD